Monika Kwesch

  • Geboren 1956
  • seit 1976 bei Atrio Leonberg
  • seit 2016 Arbeitsgruppe KreativWerk
ineinander verschlungene Tulpen in schwarzweiß

Gesammelte Erinnerungen auf Papier

Grundlage für Monika Kweschs künstlerisches Werk ist eine seit dem Kindesalter gepflegte Sammlung von Postkarten. Früher dafür gesammelt, um Erinnerungen zu wahren, werden diese heute dafür benutzt, Erinnerungen aufzufrischen und den Betrachter ihrer Bilder an eben denen teilhaben zu lassen. Zu diesem Zweck malt die Künstlerin feine Aquarellbilder nach dem Vorbild der Karten.  Jeder Pinselstrich, jede Farbfläche fächert Erlebtes auf und lässt uns als Betrachter durch ihre Bilder an ihren persönlichen Orten, erlebten Reiseerinnerungen teilhaben.

Alles trägt die einzigartige Handschrift der Künstlerin und verschafft ihren Bildern so einen hohen Wiedererkennungswert.

Von Monika Kwesch ist ein 2020 erschienenes Portfolio erhältlich.

Werke

Ausstellungen

2021
“Komm rein, dann können wir rausschauen”, Galerie Abtart Stuttgart-Möhringen
“Wundertüte”, Galerie Forum Türk Nürtingen

2020
”16 Positionen der Art Brut” im Kunstbezirk Stuttgart

2019
LaKuNa 13, Stadtkirche Leonberg
„Mensch|Sein“, Altes Rathaus Schöckingen
Kulturnacht Hemmingen

2018
„12 Positionen von Art Brut “, Kunstbezirk
„Schau mal“, Museum für Outsiderkunst Schleswig
„Kunstvoll Ankommen“ 50 Jahre Atrio – Haus Atrio

2017
„Komm in die Gänge!“, Landratsamt Böblingen

2016
„Begegnungen – Mensch wer bist du?“, Evang. Gemeindehaus Höfingen

3/2014 – 2/2015
Werksmitarbeiterausstellung, Porsche Weissach